sms on led

interaktive Rauminstallation in der Säulenhalle, Museum für angewandte Kunst, Wien
Konzept / Realisation: Mike Kostner, Claudia Larcher, Catherine Ludwig, Leo Peschta, Elisabeth Wildling
Technik: Justin Cormack, Keefer Erickson,
Programmierung: Leo Peschta
künstlerische Leitung: Peter Cornwell
2003


Von den Besuchern versandte SMS generieren einen Klangraum, dessen Spuren ein emergentes, visuelles Erlebnis auf einem 12 Meter langen LED-Display entstehen lassen. Die Besucher hatten die Möglichkeit mittels SMS verschiedene Objekte auf dem LED-Screen zu generieren. Diese interagieren miteinander und erzeugen so die akustische Kulisse des Abends. Der Sound im Raum wird vom Computer mittels fft analysiert und nimmt wiederum Einfluss auf das Verhalten der Objekte.


img